Professor Dr. Rüdiger Smektala ist neuer Vorsitzender der Ärztekammer Bochum

Unfallchirurg vertritt in den nächsten fünf Jahren die Interessen von 3600 Medizinern in Bochum und Herne

Zum Vorsitzenden des Verwaltungsbezirkes Bochum der Ärztekammer Westfalen-Lippe wurde jetzt Professor Dr. Rüdiger Smektala gewählt und tritt die Nachfolge von Dr. Kurt Rodekirchen an, der das Amt 21 Jahre innehatte. Der 56-Jährige steht damit erstmals an der Spitze des Verbandes und wird für die nächsten fünf Jahre die Interessen von rund 3600 Medizinern in Bochum und Herne vertreten.

Prof. Dr. Rüdiger Smektala ist bereits seit Oktober 1996 am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum als Direktor der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie tätig und erhielt 2002 die außerplanmäßige Professur an der Ruhr-Universität Bochum.

Als berufsständische Selbstverwaltungskörperschaft nimmt die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) die ihr durch das Heilberufsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen übertragenen Aufgaben wahr. Dazu gehören: die Wahrnehmung der beruflichen Belange der Ärzteschaft sowie die Vertretung der ärztlichen Interessen, die Gestaltung und Regelung der ärztlichen Weiterbildung, die Qualitätssicherung der ärztlichen Berufsausübung, die Organisation der ärztlichen Fortbildung, die Sorge für die Erhaltung eines hochstehenden Berufsstandes, die Gestaltung sowie Weiterentwicklung der ärztlichen Rechte und schließlich die Überwachung der Berufspflichten. Zudem ist die ÄKWL zuständig für die Ausbildung von Medizinischen Fachangestellten.

Pressemitteilung: Professor Dr. Rüdiger Smektala ist neuer Vorsitzender der Ärztekammer Bochum

Bianca Braunschweig M.A.
Bianca Braunschweig M.A.
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0234 / 299-84033
Fax: 0234 / 299-4098