• Zentrale Patientenaufnahme
  • Zentrale Patientenaufnahme
  • Zentrale Patientenaufnahme
  • Zentrale Patientenaufnahme

Zentrale Patientenaufnahme

Im Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum werden über 60.000 Patienten behandelt. Der erster Weg führt die Meisten in der Regel in das Aufnahmebüro. In der zentralen Patientenaufnahme erfassen die Mitarbeiter/innen die persönlichen Daten, die für die ärztliche Behandlung und die finanzielle Abwicklung des Krankenhausaufenthaltes nötig sind. Dazu gehören der Einweisungsschein des Arztes sowie die Versichertenkarte. Alle Angaben unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht und dem Datenschutzgesetz. Danach erhalten die Patienten die für ihre weitere Behandlung notwendigen Unterlagen und können sich auf die zuständige Station begeben. Sind Patienten bei der Aufnahme zu Auskünften selbst nicht in der Lage, kann dies ein Angehöriger auch nachträglich erledigen
Violetta Löhrmann-Schramm

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
7.00 - 15.30 Uhr

Kasse

Montag bis Freitag:
7.30 - 11.30 Uhr
und
13.30 - 15.30 Uhr