Home Sitemap
  • Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA)
  • Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA)
  • Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA)

Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA)

In der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA), auch Zentralsterilisation genannt, sorgen die Mitarbeiter des Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum für die Reinigung, Desinfektion, Pflege, Sortierung, Sterilisation und Bereitstellung von Medizinprodukten wie beispielsweise das Operationsbesteck. Kernaufgabe ist daher in der Regel die Versorgung der Operationssäle mit wiederaufbereiteten Arbeitsmitteln. Um eine Verschleppung von Keimen auf bereits gereinigte Instrumente zu vermeiden gibt es in der ZSVA einen unreinen und einen reinen Bereich, die hygienisch voneinander getrennt sind. Die Mitarbeiter der ZSVA unterteilen die Medizinprodukte hinsichtlich ihrer Anforderungen an die Aufbereitung in die Kategorien "unkritisch", "semi-kritisch" oder "kritisch" und verfahren dementsprechend mit der Sterilisation. Wichtig ist, dass dabei eine hohe Dokumentationsdichte erreicht wird, um das jeweilige Gut zu jedem Zeitpunkt unter Kontrolle zu haben. Diese Art der Qualitätssicherung dient in der erster Linie der Sicherheit des Patienten und zudem der Absicherung gegen Reklamationen.
Andreas Simoneit
OP-Krankenpfleger
Tel.: 0234 / 299-4540
FocusKTQ-Zertifikat