Wir haben eine Sonderseite mit aktuellen Infos zum Coronavirus eingerichtet. 
Bitte beachten Sie, dass Krankenhäuser nicht die Erstanlaufstelle für Menschen mit Verdacht auf Covid19 sind. Bitte konsultieren Sie hierzu Ihren Hausarzt und dies zunächst nur telefonisch. Zudem können Sie sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden (Tel.: 116117) oder an die Info-Hotline des NRW-Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales  (Tel.: 0211 9119-1001) wenden sowie an die Hotline der Stadt Bochum (Tel.: 0234 910-5555). Diese ist werktag von 8 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr geschaltet. Die Corona-Warn-App herunterladen: hier
Weitere Infos 
Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Lob und Kritik Veranstaltungen Gästehaus Aktuelles Mitglied werden
  • dasdasdasdHerzlich willkommen im Knappschaftskrankenhaus BochumIm Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch, unabhängig von religiöser, gesellschaftlicher und ethnischer Zugehörigkeit. Der Umgang basiert auf gegenseitiger Achtung, Ehrlichkeit und Vertrauen.
  • Focus Ärzteliste 2020Focus kürt fünf Top-Mediziner des KnappschaftskrankenhausesDas Magazin „Focus“ hat zusammen mit einem unabhängigen Recherche-Institut aus München die Top-Mediziner im Bundesgebiet ermittelt und in Deutschlands größter Ärzteliste publiziert: Die Spezialisten für Epilepsie, Implantologie, Refraktive Chirurgie/Katarakt, Wirbelsäulenchirurgie und Hirntumoren arbeiten am Knappschaftskrankenhaus Bochum.Weitere Informationen
  • Dr. rer. nat. Sabrina ReinehrDeutsche Forschungsgemeinschaft fördert Grundlagenforschung zum Glaukom Wissenschaftler der Augenklinik erforschen eine mögliche Rolle der körpereigenen Immunabwehr bei der Entstehung eines Glaukoms. Gefördert wird dieser Ansatz durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), die dafür über einen Zeitraum von drei Jahren einen großen Teil der Personal- und Materialkosten übernimmt.Weitere Informationen
  • Neue Besuchsregelung Corona-VirusKnappschaftskrankenhaus ermöglicht wieder Patienten-Besuche Zur Eindämmung des Corona-Virus waren seit über zwei Monaten Besuche in den Krankenhäusern nicht möglich, es galt ein striktes Besuchsverbot. Das ändert sich ab 21.5.: Patienten können wieder Besuch empfangen, allerdings unter strengen Auflagen und der strikten Einhaltung von Hygieneregeln wie Maskenpflicht und Abstandsgebot.Weitere Informationen
  • Examenskurs Gesundheits- und KrankenpflegeassistenzErster Kurs zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz erfolgreich beendetIm letzten Jahr startete an der Pflegeschule des UK Knappschaftskrankenhaus Bochum erstmals die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz. Anders als geplant, aber trotzdem erfolgreich absolvierten die Schüler jetzt unter den erschwerten Bedingungen aufgrund der Corona-Krise ihr Examen. Eine Abschlussfeier gibt es nicht.Weitere Informationen
  • Vorgelagerte NotaufnahmeKnappschaftskrankenhaus richtet „vorgelagerte Notaufnahme“ einUm den Patientenfluss bereits vor Betreten der Klinik in Covid-19-Verdachtsfälle und Nicht-Verdachtsfälle einteilen und so eine frühzeitige Risikodifferenzierung vornehmen zu können, hat das UK Knappschaftskrankenhaus Bochum eine „vorgelagerte Notaufnahme“ eingerichtet. Weitere Informationen
  • Wie schützen vor Corona-VirusFragen und Antworten zum Corona-VirusWichtige Ansprechpartner und Infos zu Übertragungswegen, Symptomen, Schutzmaßnahmen, Behandlungsmethoden und Co.Weitere Informationen
  • Diakon Jürgen Jeremia LecheltSich Zeit nehmen, Zuhören und auf das Gegenüber eingehen: neuer Klinikseelsorger am Knappschaftskrankenhaus„Ich fühle mich schon zu Hause“, sagt Diakon Jürgen Jeremia Lechelt, der mit Beginn des Jahres das Amt als evangelischer Klinikseelsorger am Knappschaftskrankenhaus angetreten hat. Er ist Nachfolger von Stephan Happel, der Mitte letzten Jahres ins Evangelische Krankenhaus nach Witten gewechselt ist.Weitere Informationen
  • „Bei uns geht keiner allein“: Menschliche Zuwendung bis zum SchlussFriedlich daheim einschlafen, geborgen im Kreise der Liebsten, doch nicht jeder Mensch wird von Familie oder Freunden auf dem letzten Weg begleitet. Im UK Knappschaftskrankenhaus Bochum wurde daher das Projekt „Bei uns geht keiner allein“ ins Leben gerufen, wodurch Patienten auf der Intensivstation ein würdevoller Sterbeprozess ermöglicht werden soll.Weitere Informationen
  • Dr. Tim RahmelRenommierter Wissenschaftspreis geht erstmals nach BochumAls erster Bochumer Mediziner ist Dr. Tim Rahmel, Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Knappschaftskrankenhaus, für seine Arbeit auf dem Gebiet der Sepsis-Forschung von der Dt. Gesellschaft für Anästhesiologie und Schmerztherapie mit dem Forschungsstipendium der Fresenius-Stiftung ausgezeichnet worden.Weitere Informationen
  • PD Dr. Ilka Kleffner und Dr. Jörg Rehrmann Das Susac-Syndrom: Häufig mit Multipler Sklerose verwechseltWeltweit sind gerade einmal 500 Betroffene bekannt und obwohl die Dunkelziffer um einiges höher liegen dürfte, bleibt das Susac-Syndrom eine äußerst seltene Erkrankung, die oft nicht erkannt und unzureichend therapiert wird. Das weiß auch PD Dr. Ilka Kleffner, die sich seit ihrer Assistenzarztzeit für die Erforschung der Autoimmunkrankheit engagiert. Weitere Informationen
  • LAL BehandlungWeltweit erstmals neue Kunstlinse implantiertWeltweit als erstes OP-Team haben Chirurgen der Augenklinik am UK Knappschaftskrankenhaus bei einem Patienten einen neuen Typ von Intraokularlinse (LAL 2.0) eingesetzt. Wochen nach der OP kann die Brechkraft der Linse mithilfe von UV-Licht feinjustiert werden.Weitere Informationen
  • Knappschaftskrankenhaus ist Top regionales Krankenhaus im Focus Gesundheit RankingKnappschaftskrankenhaus ist erneut „Top regionales Krankenhaus“Das Magazin „Focus“ hat die Topadressen Deutschlands ermittelt und sie als „Klinikliste“ publiziert. Darin zum wiederholten Mal als „Top regionales Krankenhaus NRW" gelistet wird das UK Knappschaftskrankenhaus Bochum, speziell für die Behandlung von Darmkrebs, Hirntumoren und im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie.Weitere Informationen
  • Ausstellung heaven oneKunstausstellung „heaven one“ im Knappschaftskrankenhaus Zunächst wirken sie kühl, abstrakt und extravagant, doch je nach Lichteinfall ändern sich die Ansichten: Die Bilder gewinnen an Struktur und Tiefe bis hin zur Dreidimensionalität, sie brillieren geradezu. Die polierten Aluminiumplatten des Wittener Künstlers Torsten Ulff entfalten ihre geheimnisvolle Wirkung im Zusammenspiel mit Licht.Weitere Informationen
Medizin-Tipps: Ärzte erklären...
Medizin-Tipps
Veranstaltungen
Veranstaltungen
2019_Focus_KliniklisteKTQ Log
Top