Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Lob und Kritik Veranstaltungen Gästehaus Aktuelles Mitglied werden
Intensivstation

Aktionstag will für die Themen Sepsis, Intensivmedizin und Nachsorge sensibilisieren

Oberarzt Dr. Tim Rahmel steht am 25. Mai im Knappschaftskrankenhaus Rede und Antwort

„Patienten, die eine Sepsis überlebt haben, sind oft extrem beansprucht, erhalten aber keine Rehabilitationsmaßnahme wie beispielsweise Patienten nach einem Schlaganfall. Betroffene und Angehörige sind oft auf sich gestellt“, weiß Dr. Tim Rahmel, Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum. Um Menschen für die Themen Sepsis und Intensivmedizin im Allgemeinen zu sensibilisieren und eventuelle Berührungsängste auszuräumen, lädt er Patienten, Besucher und Interessierte am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 14 Uhr zu Gesprächen am Infostand in der Eingangshalle des Knappschaftskrankenhauses ein.

Hier erklärt der Mediziner die für die Sepsis typischen Schäden und Folgeerkrankungen sowie den Ablauf auf einer Intensivstation und beantwortet darüber hinaus allgemeine Fragen zur Sepsisnachsorge. Warum sind Anästhesisten für die Arbeit auf der Intensivstation besonders geeignet? Wie gefährlich ist überhaupt eine Sepsis und wen betrifft sie? Tipps und Informationen über Hilfegruppen und weitere Anlaufstellen runden diese Veranstaltung ab und sollen den Besuchern die Scheu vor dem Umgang mit vielleicht ungewohnten Verhaltensweisen oder dem vorübergehend veränderten Erscheinungsbild ihres Liebsten nehmen.

Die Aktion findet im Rahmen der Kampagne „Zurück ins Leben“ des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten e.V. (BDA) sowie der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI) statt. Ziel der Kampagne ist es, den Menschen die Intensivmedizin näher zu bringen, damit diese nicht als abstrakte Apparatemedizin wahrgenommen wird, sondern als lebensrettende Hilfe, die mit menschlicher Zuwendung und Individualität den Patienten in den Vordergrund stellt.

Pressemitteilung: Aktionstag will für die Themen Sepsis, Intensivmedizin und Nachsorge sensibilisieren

Bianca Braunschweig M.A.
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0234 / 299-84033
Dr. Tim Rahmel
Dr. Tim Rahmel
Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
FocusKTQ Log
Top