Zentrum für Akut- und Notfallmedizin

Das Zentrum für Akut- und Notfallmedizin des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum ist die Anlaufstelle für alle Patientinnen und Patienten, die wegen akuter gesundheitlicher Probleme, also Erkrankungen oder Verletzungen, medizinische Hilfe suchen. Hier erfolgt die Erstdiagnostik und Initialtherapie sowie in der Koordination der weiterführenden fachspezifischen Behandlung in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Fachkliniken. Notfall-Patientinnen und -patienten werden "rund um die Uhr", also an allen Tagen des Jahres, von einem kompetenten und engagierten Team aus Pflegekräften und Ärzten erwartet. 

Jährlich werden ca. 20.000 Akut- und Notfallpatientinnen und -patienten auf 13 Behandlungsplätzen, darunter zwei Isolationsräumen, vier Eingriffsräumen und zwei Schockräumen versorgt. Zum Zentrum für Akut- und Notfallmedizin zählt eine Beobachtungsstation mit sechs Betten für die Beurteilung einer spontanen oder therapiebedingten Entwicklung eines Krankheitsbildes und medizinischen und organisatorischen Abklärung des weiteren Behandlungsweges.
Alexander Kleophas
Ärztlicher Leiter

Thomas Eckel
Leitender Krankenpfleger

Tel.: 0234 / 299-0
Fax: 0234 / 299-3219
Nationales Krankenhaus
KTQ-Zertifikat
Refraktive Chirurgie und Katarakt
Horhauterkrankungen
Strabologie
Implantologie
Rekonstruktive Chirurgie
Orthognathe-Chirurgie
Wirbelsaeulenchirurgie
Endokrine Chirurgie
Hernienchirurgie