Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Lob und Kritik Veranstaltungen Gästehaus Aktuelles Mitglied werden

Aktuelle Meldungen

Ausbildungsstart: 78 junge Frauen und Männer entscheiden sich für den Pflegeberuf
Ausdbildungsstart: Blutdruckmesen im Krankenbett
28 junge Frauen und Männer haben zum 1. April ihre dreijährige Ausbildung zur Pflegefachkraft an der Pflegeschule Bochum angetreten, darüber hinaus sind 50 weitere mit der einjährigen Ausbildung in der Pflegefachassistenz gestartet. Mit einem neuen Curriculum und einem neuen Namen wurde damit die einjährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz reformiert.
Weiterlesen...
Zwei Kurse zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz erfolgreich beendet
Examen 2021 Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz
Schon der Start in die Ausbildung war besonders: Statt mit Theorie in der Schule ging es direkt in den Praxiseinsatz auf die Stationen – engmaschig betreut durch Schule und Pflegepersonal. Der Unterricht erfolgte digital über Video und eine Online-Lernplattform. Mitten in der Corona-Pandemie absolvierten 12 junge Frauen und Männer an der Pflegeschule jetzt ihr Examen in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus als „Zentrum für Hämatologische Neoplasien“ zertifiziert
Professor Dr. Roland Schroers am Mikroskop
Als erste Einrichtung in Bochum wurde das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft als „Zentrum für Hämatologische Neoplasien“ zertifiziert. Jährlich werden hier rund 150 Patienten mit bösartigen Erkrankungen des Blutsystems mittels autologer und allogener Stammzell- und Immunzelltherapie behandelt.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus erneut als Alters-Trauma-Zentrum zertifiziert
Oberscheneklhalsbruch
Das UK Knappschaftskrankenhaus Bochum wurde gemeinsam mit dem Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund als „Alters-Trauma-Zentrum“ der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie erstmals re-zertifiziert. Im Alters-Trauma-Zentrum arbeiten Unfallchirurgen und Altersmediziner eng zusammen. Für den Patienten bedeutet dies eine optimale Frakturversorgung bpsw. beim Oberschenkel-Knochenbruch.
Weiterlesen...
Mit Proteinanalytik die individuelle Diagnostik und Therapie in der Intensivmedizin verbessern
Dr. Barbara Sitek in ihrem Labor am Medizinischen Proteom-Center der Ruhr-Uni
Dr. Barbara Sitek ist Professorin für translationale Proteom- und Metabolomforschung in der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Knappschaftskrankenhaus und verstärkt die anästhesiologische Forschung von Prof. Dr. Michael Adamzik und seinem Team. Es ist eine besondere Professur, denn sie ist gleichermaßen in der Klinik als auch an der Ruhr-Universität Bochum verortet.
Weiterlesen...
Dr. med. Stephanie Joachim zur Professorin für Experimentelle Ophthalmologie ernannt
Prof. Dr. med. Stephanie Joachim vor dem Forschungslabor
Dr. med. Stephanie Joachim wurde zur Professorin für Experimentelle Ophthalmologie an der Augenklinik des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum ernannt. Mit ihrem Team im Institut für Experimentelle Augenheilkunde der Ruhr-Universität Bochum erforscht sie wie neurodegenerativen Augenerkrankungen (Glaukom, AMD, diabetische Retinopathie) entstehen.
Weiterlesen...
Vivior-Monitor erleichtert Entscheidung für die passende Kunstlinse nach der Katarakt-Op
Der Arzt bespricht mit dem Patienten den individuellen Sichtbericht
Die Entscheidung für eine Kunstlinse nach der Operation am Grauen Star ist nicht einfach und von den jeweiligen Sehgewohnheiten abhängig. Um diese anhand objektiver Daten ermitteln zu können, setzt die Augenklinik seit Kurzem einen tragbaren Sensor, den so genannten Vivior-Monitor, ein, der das visuelle Verhalten erfasst, mit objektiven Messungen kombiniert und einen individuellen Sichtbericht erstellt.
Weiterlesen...
Corona macht „Druck im Kessel“
Martin Schwertner auf der Intensivstation bei der Behandlung eines Covid-Patienten
Diese Krise ist für alle unglaublich anstrengend, doch besonders für die Pflegefachkräfte auf der Intensivstation, denn da geht es jeden Tag um Leben und Tod. Bereits seit 25 Jahren leitet Martin Schwertner die Operative Intensivstation am Knappschaftskrankenhaus Bochum und hat während dieser Zeit viel erlebt, aber so etwas wie Corona stellt selbst einen erfahrenen Pflegeexperten vor neue Herausforderungen. 
Weiterlesen...
350 Schutzimpfungen gegen das Corona-Virus für Mitarbeitende in sensiblen Bereichen
Prof. Dr.  Ali Canbay lässt sich von Betriebsärztin Dr. Elisabeth Happe gegen Corona impfen.
Gut vorbereitet starteten am 18. Januar im Knappschaftskrankenhaus für Mitarbeiter/innen der höchsten Priorisierungsstufe die Schutzimpfungen gegen das Corona-Virus. Direkt vor Ort wurder der Impfstoff von pharmazeutischem Fachpersonal unter hohen Hygieneauflagen aufbereitet und die rund 350 Dosen in einem eigens dafür abgetrennten Bereich des Klinikums verimpft.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus als Wirbelsäulenspezialzentrum erneut zertifiziert
Zertifikat Wirbelsäulenspezialzentrum
Das UK Knappschaftskrankenhaus Bochum ist erneut als Wirbelsäulenspezialzentrum nach den Vorgaben der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) zertifiziert worden. 2017 war das Knappschaftskrankenhaus die erste Einrichtung im Ruhrgebiet, die diese Auszeichnung erwarb. Mittlerweile gibt es deutschlandweit insgesamt 37 Wirbelsäulenspezialzentren der DWG, 13 davon in Nordrhein-Westfalen.
Weiterlesen...
Positive Worte und Musik während der OP verringern Schmerzen und Opioid-Bedarf
Patient hört während der OP über Kopfhörer Musik
Patienten/innen, die während der Operation unter Vollnarkose per Kopfhörer positive Worte und Musik hören, haben nach dem Eingriff deutlich weniger Schmerzen und benötigen weniger Schmerzmedikamente: Zu diesem Ergebnis kommt ein nationales Forscherteam unter der Leitung von Prof. Dr. med. Michael Adamzik am Knappschaftskrankenhaus in einer jüngst veröffentlichten Studie.
Weiterlesen...
Endoprothetik-Zentrum Bochum erneut zertifiziert
Prof. Dr. Rüdiger Smektala erläutert die Funktionalität eines künstlichen Kniegelenkes
Deutschlandweit werden jährlich rund 400.000 künstliche Gelenke eingesetzt. Um bei einem solchen Eingriff eine konstant qualitativ hochwertige Durchführung sicherzustellen, hat sich die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie der Prüfung durch unabhängige Gutachter gestellt und wurde nun zum zweiten Mal in Folge als „Endoprothetik-Zentrum“ re-zertifiziert.
Weiterlesen...
Pflegeausbildung und Weiterbildung am Knappschaftskrankenhaus ausgezeichnet
Gruppenbild mit AZAV-Zertifikat
Die Prüfer zeigten sich begeistert von der „Vorzeige-Pflegeschule“ am Knappschaftskrankenhaus. Erstmals ließ sich der Schulverbund mit seinen Standorten in Bochum und Kamen sowie die angegliederte Weiterbildungsstätte als „AZAV zugelassener Träger“ zertifizieren. Damit können Bildungs- bzw. Vermittlungsgutscheine eingelöst werden, auch ein Quereinstieg in die Ausbildung zur Pflegefachkraft ist möglich.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus ist erneut „Top regionales Krankenhaus“
Focus Klinikliste 2021
Im Gesundheitsmagazin zum wiederholten Mal als „Top regionales Krankenhaus“ Nordrhein-Westfalens gelistet wird das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, speziell für die Behandlung von Darmkrebs und Hirntumoren sowie in den Bereichen Wirbelsäulenchirurgie und Zahnmedizin (Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie).
Weiterlesen...
Ab sofort gilt ein striktes Besuchsverbot
Striktes Besuchsverbot
Aufgrund der drastisch steigenden Infektionszahlen gilt im Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum ab sofort wieder ein striktes Besuchsverbot. Um das Risiko eines unbewussten Eintragens des Virus in die Klinik so gering wie möglich halten, sind bis auf Weiteres keine Patientenbesuche mehr wie bisher am Wochenende möglich. 
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus freut sich über neue Pflegekräfte
Krankenpflege-Examen 2020
Drei Jahre lang haben 21 junge Frauen und Männer an der Pflegeschule alles gelernt, was zur Patientenpflege im stationären und ambulanten Klinikalltag sowie in weiteren Fachgebieten dazugehört - im letzten halben Jahr unter erschwerten Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie. Umso stolzer können sie nun sein, die staatl. Prüfung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in bestanden zu haben.
Weiterlesen...
Zentralapotheke führt Unit-Dose zur Steigerung der Arzneimitteltherapiesicherheit ein
Unit-Dose-Versorgung in der Zentralapotheke
Um die Arzneimitteltherapiesicherheit zu erhöhen, hat die Zentralapotheke die „Unit-Dose-Versorgung“ eingeführt, die den Medikationsprozess automatisiert und digitalisiert. Damit übernimmt das Bereitstellen der verordneten Medikamente nicht mehr das Pflegepersonal, sondern ein Dispensierungsautomat, der Tabletten und Co. patientenindividuell zusammenstellt, verpackt und etikettiert. 
Weiterlesen...
Besuchszeiten für Angehörige werden ab sofort wieder eingeschränkt
Besuchsregelung eingeschränkt
Patientenbesuche sind ab sofort (15. Juni) nur noch samstags und sonntags in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr von jeweils einem Angehörigen möglich. Das heißt: Ein Besucher pro Patient/Patientin pro Tag. Letzter Einlass in das Krankenhaus ist um 17 Uhr. Von Montag bis Freitag besteht damit keine Besuchsmöglichkeit. 
Weiterlesen...
Focus kürt fünf Top-Mediziner des Knappschaftskrankenhauses Bochum
Focus Ärzteliste 2020
Das Magazin „Focus“ hat zusammen mit einem unabhängigen Recherche-Institut aus München die Top-Mediziner im Bundesgebiet ermittelt und in Deutschlands größter Ärzteliste publiziert: Die Spezialisten für Epilepsie, Implantologie, Refraktive Chirurgie/Katarakt, Wirbelsäulenchirurgie und Hirntumoren arbeiten am Knappschaftskrankenhaus Bochum.
Weiterlesen...
Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Grundlagenforschung zum Glaukom
Dr. rer. nat. Sabrina Reinehr im Forschungslabor
Wissenschaftler der Augenklinik erforschen eine mögliche Rolle der körpereigenen Immunabwehr bei der Entstehung eines Glaukoms. Gefördert wird dieser Ansatz durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), die dafür über einen Zeitraum von drei Jahren einen großen Teil der Personal- und Materialkosten übernimmt.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus ermöglicht wieder Patienten-Besuche
Besuchsregelung mit strengen Auflagen und strikter Einhaltung der Hygieneregeln
Zur Eindämmung des Corona-Virus waren seit über zwei Monaten Besuche in den Krankenhäusern nicht möglich, es galt ein striktes Besuchsverbot. Das ändert sich nun ab morgen (21.5.): Patienten im Knappschaftskrankenhaus können fortan wieder Besuch empfangen, allerdings unter strengen Auflagen und der strikten Einhaltung von Hygieneregeln wie Maskenpflicht und Abstandsgebot.
Weiterlesen...
Erster Kurs zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz erfolgreich beendet
Examen Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz
Im letzten Jahr startete an der Pflegeschule des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum erstmals die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz. Anders als geplant, aber trotzdem erfolgreich absolvierten die Schüler jetzt unter erschwerten Bedingungen aufgrund der Corona-Krise ihr Examen. Statt bei einer Abschlussfeier erhielten sie ihr Zeugnis im Anschluss an die Prüfung. 
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus richtet „vorgelagerte Notaufnahme“ ein
Neuorganisation während der Corona-Krise
Die Kliniken bereiten sich unter Hochdruck auf eine Vielzahl von schwer erkrankten Corona-Patienten vor. Um den Patientenfluss bereits vor Betreten der Klinik in Covid-19-Verdachtsfälle und Nicht-Verdachtsfälle einteilen und so eine frühzeitige Risikodifferenzierung vornehmen zu können, hat das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum eine „vorgelagerte Notaufnahme“ eingerichtet.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus verschärft Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus
Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus
Um der schnellen Verbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken, hat sich der Krisenstab des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum für weitere Maßnahmen entschieden. Die Geschäftsführung bittet um Verständnis für diese teils drastischen Maßnahmen. Jedoch können nur auf diese Weise Mitarbeiter und Patienten gleichermaßen geschützt werden
Weiterlesen...
Sich Zeit nehmen, Zuhören und auf das Gegenüber eingehen: Neuer Klinikseelsorger
Jürgen Jeremia Lechelt
„Ich habe hier offene Türen vorgefunden und fühle mich schon zu Hause“, sagt Diakon Jürgen Jeremia Lechelt, der mit Beginn des Jahres seine Tätigkeit als evangelischer Klinikseelsorger am Knappschaftskrankenhaus angetreten hat. Er ist Nachfolger von Stephan Happel, der Mitte letzten Jahres nach 27 Jahren ins Evangelische Krankenhaus nach Witten gewechselt ist.
Weiterlesen...
Projekt zur Sterbebegleitung ermöglicht würdevollen Abschied
Hände halten während der Sterbebeleitung
Friedlich daheim einschlafen, geborgen im Kreise der Liebsten, doch nicht jeder Mensch wird von Familie oder Freunden auf dem letzten Weg begleitet. Im Knappschaftskrankenhaus  wurde daher das Projekt „Bei uns geht keiner allein“ ins Leben gerufen, wodurch Patienten auf der Intensivstation ein würdevoller Sterbeprozess ermöglicht werden soll.
Weiterlesen...
Renommierter Wissenschaftspreis geht erstmals nach Bochum
Dr. Tim Rahmel
Als erster Bochumer Mediziner ist Dr. Tim Rahmel, Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am UK Knappschaftskrankenhaus Bochum, für seine Arbeit auf dem Gebiet der Sepsis-Forschung von der Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Schmerztherapie (DGAI) mit dem Forschungsstipendium der Fresenius-Stiftung ausgezeichnet worden.
Weiterlesen...
Das Susac-Syndrom: Häufig mit Multipler Sklerose verwechselt
PD Dr. Ilka Kleffner und Dr. Jörg Rehrmann
Weltweit sind gerade einmal 500 Betroffene bekannt und obwohl die Dunkelziffer um einiges höher liegen dürfte, bleibt das Susac-Syndrom eine äußerst seltene Erkrankung, die oftmals aus Unkenntnis nicht erkannt und unzureichend therapiert wird. Das weiß auch PD Dr. Ilka Kleffner, Oberärztin der Neurologischen Klinik, die sich seit ihrer Assistenzarztzeit für die Erforschung der seltenen Krankheit engagiert.
Weiterlesen...
Grüne Dame mit Goldenem Kronenkreuz ausgezeichnet
Grüne Damen Ökumenische Krankenhaushilfe
Mit dem Goldenen Kronenkreuz des Diakonischen Werkes wurde jetzt Ursula Tanke, Grüne Dame des Knappschaftskrankenhaus, für ihre 25-jährige Tätigkeit als ehrenamtliche Mitarbeiterin in der Ökumenischen Krankenhaushilfe ausgezeichnet. Ein von Patientinnen und Patienten viel geschätzter Dienst, den die derzeit 24 Grünen Damen und ein Grüner Herr unentgeltlich leisten.
Weiterlesen...
12 examinierte Pfleger/innen bestehen Praxisanleiter-Weiterbildung
Kurs Praxisanleiter
Am UK Knappschaftskrankenhaus Bochum haben 12 examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen die berufsbegleitende Weiterbildung zum Praxisanleiter erfolgreich abgeschlossen und werden damit zum wichtigen Bestandteil in der Ausbildung des Pflegenachwuchses. Die Vorgaben zur Weiterbildung indes ändern sich mit Beginn des Jahres 2020.
Weiterlesen...
Workshop: Ingenieure erhalten Einblick in die Arbeit im OP
Ingenieure erhalten Einblick in die Arbeit im OP
Um den intensiven Austausch zwischen Ingenieuren und den anwendenden Neurochirurgen zu fördern, hat das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum nach dem Erfolg im letzten Jahr nun zum zweiten Mal gemeinsam mit dem Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) einen Workshop angeboten: ein Gewinn für alle Seiten.
Weiterlesen...
Bochumerin mit dem Julius-Springer-Preis für Ophthalmologie ausgezeichnet
Julius-Springer-Preis der DOG
Für eine Arbeit mit einem Modell der retinalen Minderdurchblutung (Ischämie) wurde PD Dr. Stephanie Joachim, Leiterin des „Experimental Eye Research Institutes“ der Augenklinik am  Knappschaftskrankenhaus, jetzt von der Dt. Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) mit dem „Julius-Springer-Preis für Ophthalmologie“ ausgezeichnet.
Weiterlesen...
Weltweit erstmals neue Kunstlinse implantiert
LAL Behandlung
Weltweit als erstes OP-Team haben Chirurgen der Augenklinik am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus bei einem Patienten einen neuen Typ von Intraokularlinse, einer lichtadjustierbaren Kunstlinse der zweiten Generation (LAL 2.0), eingesetzt. Wochen nach der OP kann die Brechkraft der Linse mithilfe von UV-Licht feinjustiert werden.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus ist erneut „Top regionales Krankenhaus“
Focus Klinikliste
Das Magazin „Focus“ hat die Topadressen Deutschlands ermittelt und sie als „Klinikliste“ publiziert. Darin als „Top regionales Krankenhaus“ Nordrhein-Westfalens gelistet wird das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, speziell für die Behandlung von Darmkrebs, Hirntumoren und im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie.
Weiterlesen...
Start in den Pflegealltag mit bestandenem Examen
Examenskurs 2019 Okt Krankenpflegeschule
26 Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege haben am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum ihr Examen erfolgreich abgelegt und wechseln allesamt in ein festes Beschäftigungsverhältnis, der Großteil wird vom Knappschaftskrankenhaus Bochum übernommen.
Weiterlesen...
Neuer Direktor der Medizinischen Klinik plant Spezialisierung auf Lebererkrankungen
Prof. Dr. Ali Canbay
Professor Dr. Ali Canbay ist neuer Direktor der Medizinischen Klinik am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum. Er ist ein national und international anerkannter Mediziner, der sich auf die Behandlung, Vorbeugung und Erforschung von Leberzirrhose, akuten Leberversagen sowie Leber- und Gallengangstumoren spezialisiert hat.
Weiterlesen...
Professorin Dr. Kirsten Schmieder als Ärztliche Direktorin im Amt bestätigt
Betriebsleitung UKB
Für weitere vier Jahre wurde Professorin Dr. Kirsten Schmieder, Direktorin der Neurochirurgischen Klinik, als Ärztliche Direktorin des Knappschaftskrankenhauses im Amt bestätigt. Zu ihrem Stellvertreter wurde erneut Professor Dr. Michael Adamzik, Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, benannt.
Weiterlesen...
Examen zur Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz bestanden
MTA-Examen
Durchatmen - das können jetzt die 18 jungen Frauen und Männer, die an der MTA-Schule ihre staatliche Prüfung zum/r Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten/in (MTLA) bestanden haben. Die Freude ist groß, alle frisch examinierten Fachkräfte haben einen festen Arbeitsplatz gefunden, zwei von ihnen wechseln zum Studium an die Uni.
Weiterlesen...
Dr. Tim Rahmel für Publikation mit Roger-Bone-Preis ausgezeichnet
Dr. Tim Rahmel für Publikation mit Roger-Bone-Preis ausgezeichnet
Für seine herausragende Publikation auf dem Gebiet der klinischen Sepsis-Forschung verlieh die Deutsche Sepsis-Gesellschaft jetzt der Arbeitsgruppe um Dr. Tim Rahmel, Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, den Roger-Bone-Preis. Der deutschlandweit interdisziplinär ausgeschriebene Preis wird jährlich vergeben und ist mit 3.000 Euro dotiert.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus freut sich über Pflegenachwuchs
Examenskurs 2019 Krankenpflegeschule
Es ist geschafft: 13 junge Frauen und Männer haben an der Krankenpflegeschule die staatliche Prüfung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in bestanden. Alle frisch examinierten Fachkräfte wechseln in eine feste Anstellung; der überwiegende Teil wird direkt vom Knappschaftskrankenhaus in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.
Weiterlesen...
Weiterbildung zum Praxisanleiter bestanden
Praxisanleiter Kurs
Am Knappschaftskrankenhaus haben 27 examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen die berufsbegleitende Weiterbildung zum Praxisanleiter erfolgreich abgeschlossen und sind damit ein wichtiger Bestandteil in der Ausbildung des Pflegenachwuchses, dem sie praktische Handgriffe lehren und bei dessen Leistungsbeurteilungen sie fortan mitwirken.
Weiterlesen...
Bochumer Wissenschaftlerin bei europäischem Programm ausgezeichnet
Priv.-Doz. Dr. Stephanie Joachim
Auf dem Jahreskongress der European Society of Ophthalmology (SOE) zeichnete die wissenschaftliche Vereinigung der europäischen Augenheilkunde PD Dr. Stephanie Joachim, Leiterin des Experimental Eye Research-Institut am Knappschaftskrankenhaus Bochum, für ihre erfolgreiche Absolvierung des European Leadership Programms aus.
Weiterlesen...
Dr. Teresa Tsai erhält Forschungspreis der AECOS
Dr. Teresa Tsai
Auf der Tagung des American-European Congress of Ophthalmic Surgery (AECOS) hat die Fachgesellschaft Dr. Teresa Tsai vom Experimental Eye Research Institut am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum einen Preis für ihre Forschungen zum Trockenen Auge nach Refraktivchirurgie verliehen.
Weiterlesen...
Ehrung und Top-Ranking für Verdienste in der Katarakt- und Refraktivchirurgie
Katarakt- und Refraktivchirurgie
Für seine Verdienste um die Katarakt- und Refraktivchirurgie verleiht die American Academy of Ophthalmology (AAO), der weltgrößte Zusammenschluss von Augenärzten, Professor Dr. Burkhard Dick, Direktor der Augenklinik des Knappschaftskrankenhauses Bochum, auf seiner Jahrestagung im Oktober den „AAO Secretariat Award“.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus erhält das „Deutsche Palliativsiegel“
Palliativteam
Die Versorgungsqualität von Sterbenden und Schwerstkranken im Knappschaftskrankenhaus wurde jetzt durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle als vorbildlich bewertet und bereits zum zweiten Mal mit dem „Deutschen Palliativsiegel“ ausgezeichnet. Vor drei Jahren war das Knappschaftskrankenhaus die erste Universitätsklinik in der Bundesrepublik, die ausgeichnet wurde.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus erhält erneut das Qualitätssiegel der Gesundheitsbranche
KTQ-Siegel mit Klinik
Bereits zum sechsten Mal in Folge erhält das Knappschaftskrankenhaus das KTQ-Siegel und stellt damit unter Beweis, dass Patienten hier in den besten Händen sind. Die Klinik erzielte nach hervorragenden Ergebnisse in den Kriterien Visite, hygienerelevante Daten, Infektionsmanagement, Arzneimittel, Netzwerkstruktur/Datensysteme und Klinische Dokumentation.
Weiterlesen...
Focus kürt fünf Top-Mediziner des Knappschaftskrankenhauses
Focus Ärzteliste 2019
Das Magazin „Focus“ hat zusammen mit einem unabhängigen Recherche-Institut aus München die Top-Mediziner im Bundesgebiet ermittelt und in Deutschlands größter Ärzteliste publiziert: Die Spezialisten für Epilepsie, Implantologie, Refraktive Chirurgie/Katarakt, Wirbelsäulenchirurgie und Hirntumoren arbeiten am Knappschaftskrankenhaus Bochum.
Weiterlesen...
Für Engagement in der Deutschen Röntgengesellschaft geehrt
Prof. Dr. Werner Weber
Auf dem 100. Deutschen Röntgenkongress wurde Professor Dr. Werner Weber, Direktor des Institutes für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin Knappschaftskrankenhaus, für sein Engagement in der Deutschen Röntgengesellschaft mit dem Wachsmann-Innovations-Preis 2019 ausgezeichnet.
Weiterlesen...
Auszeichnung für Forschung zu krankhaften Prozessen in der Netzhaut
Laura Petrikowski
Auf der Tagung der ARVO 2019 (Association for Research in Vision and Ophthalmology), dem weltgrößten Kongress für Wissenschaft und Forschung in der Augenheilkunde, wurde Laura Petrikowski vom Knappschaftskrankenhaus für ihre Forschungsarbeit zu krankhaften Prozessen in der Netzhaut des Auges geehrt.
Weiterlesen...
Marina Palmhof erhält Promotionsstipendium der „Wilhelm und Günter Esser Stiftung“
Biologin Marina Palmhof
Für ihre Promotionsarbeit zum Thema „Charakterisierung retinaler Ischämie im Tiermodell“ wurde die Biologin Marina Palmhof vom Knappschaftskrankenhaus mit einem Stipendium der „Wilhelm und Günter Esser Stiftung“ ausgezeichnet. - Dank diesem kann sie sich im nächsten halben Jahr ohne finanzielle Sorgen um den Abschluss ihrer Doktorarbeit kümmern.
Weiterlesen...
Hohe Auszeichnung für Augenklinik des Knappschaftskrankenhauses
OA Dr. Elling bei der KAtaraktoperation mit dem Femtosekundenlaser
Das Expertengremium der Organisation EVICR.net hat die Augenklinik zum wiederholten Male als „Clinical Site of Excellence“ zertifiziert. Doch während diese Würde normalerweise nur für die Dauer von zwei Jahren verliehen wird, erhielt die Universitätsaugenklinik Bochum sie aufgrund ihrer herausragenden Leistung für die nächsten vier Jahre.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus nimmt weiteren Parkplatz in Betrieb
Parkplatz
Nach einer Bauzeit von rund vier Monaten hat das Knappschaftskrankenhaus Bochum am 1. März seinen neuen Parkplatz in Betrieb genommen. Für rund 680.000 Euro sind auf 2.200 Quadratmetern weitere 134 kostenpflichtige Parkplätze für Besucher und Mitarbeiter entstanden.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus für Engagement bei Händehygiene ausgezeichnet
Hygieneabteilung am Knappschaftskrankenhaus
Für sein kontinuierliches Engagement im Bereich der Händehygiene wurde das Knappschaftskrankenhaus Bochum bereits zum zweiten Mal in Folge mit dem Gold-Zertifikat der „Aktion saubere Hände“ ausgezeichnet. Damit ist sie die einzige Klinik in Bochum und die dritte im Ruhrgebiet, die die hohen Hygieneansprüche zur Erlangung eines Goldsiegels erfüllt.
Weiterlesen...
Augenärztlicher Bereitschaftsdienst zentral am Knappschaftskrankenhaus
Augenärztliche Notfallpraxis
Für Patienten, die außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten einen Augenarzt benötigen und nicht bis zum nächsten Werktag warten können, ist der augenärztliche Bereitschaftsdienst die richtige Anlaufstelle. In Bochum wird dieser ab dem 1. Februar zentral am Knappschaftskrankenhaus, In der Schornau 25a, angeboten.
Weiterlesen...
Neues Forschungsprojekt zur altersbedingten Makuladegeneration
Priv.-Doz. Dr. Stephanie Joachim (li.) und Dr. rer. nat. Teresa Tsai
„AMD in a dish - die altersabhängige Makuladegeneration in einer Schale“: Hinter diesem Titel verbringt sich ein neues Forschungsprojekt der Augenklinik, bei dem die Wissenschaftler um Priv.-Doz. Dr. Stephanie Joachim und Dr. rer. nat. Teresa Tsai im Labor ein neuartiges Modell für die altersabhängige Makuladegeneration konzipieren.
Weiterlesen...
Forschungsprojekte zum Glaukom mit Stipendien ausgezeichnet
Andreas Smit und Lara Benning
Für ihre Forschungen zum Augenleiden Glaukom erhielten zwei Bochumer Nachwuchswissenschaftler jetzt Stipendien der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft  Bonn. Lara Benning und Andreas Smit sind Medizinstudenten an der Ruhr-Universität Bochum und arbeiten am „Experimental Eye Research Institute“ der Augenklinik.
Weiterlesen...
Zwischen Tumordokumentation und Deutscher Tanzmeisterschaft
FG Aachen Düsseldorf, Quelle: Gustav Pohland
Tagsüber Behandlungsdaten von Krebspatienten verwalten, abends im Glitzerkleid und mit einem Lächeln auf der Tanzfläche: Neben ihrer Arbeit am Knappschaftskrankenhaus tanzt Nenita Behr latein-amerikanische Formation. Ende nächster Woche geht‘s zur Deutschen Meisterschaft.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus unter den 100 besten Kliniken Deutschlands
Top nationales Krankenhaus
Das Magazin „Focus“ hat die Topadressen Deutschlands ermittelt und sie als „Klinikliste“ publiziert. Darin als eine der 100 besten Kliniken Deutschlands gelistet wird das Knappschaftskrankenhaus. Beste Behandlung von Darmkrebs, Hirntumoren und Wirbelsäule.
Weiterlesen...
Genvariante entscheidet bei ARDS über Leben und Tod
Genvariante entscheidet bei akutem Lungenversagen über Leben und Tod
Bei Patienten mit einem akuten Lungenversagen entscheidet das Vorkommen einer bestimmten Promotor-Genvariante im Aquaporin 5 Gen über den Schweregrad der Lungenentzündung sowie über Leben und Tod; so die Ergebnisse einer gemeinsamen Studie aus Bochum und Essen.
Weiterlesen...
Fallinformation schneller beim Behandler - FALKO.NRW startet
FALKO.NRW
FALKO.NRW steht für „Medizinische Falldatenkommunikation in interoperablen Netzwerken“ und soll Lösungsszenarien auf der etablierten Plattform des Westdeutschen Teleradiologieverbundes entwickeln. Weiterlesen...
Immunsystem ist bei der Entstehung eines Grünen Stars maßgeblich
Dr. Sabrina Reinehr
An der Augenklinik erforschen Wissenschaftler Krankheitsmechanismen, die neben einem erhöhten Augeninnendruck helfen, frühzeitig einen Glaukomverdacht abklären zu können. Dabei haben sie nun den Einfluss des Immunsystems nachweisen können.
Weiterlesen...
Krankenpfleger kämpft sich mit Willen und Biss zum Ironman
Olaf Meier trainiert für den Ironman
Kraft, Konzentration, Kondition, Disziplin: Das sind die Eigenschaften, die man mitbringen muss, wenn man Langdistanz-Triathlon-Wettbewerbe wie den „Ironman“ bestreiten will. Einer von diesen „eisernen Menschen“ ist Olaf Meier, Krankenpfleger am Knappschaftskrankenhaus Bochum.
Weiterlesen...
Klinikmitarbeiter spenden fürs Bochumer Tierheim
Spendenübergabe am Tierheim
Der Spendenaufruf von Britta Teske, Sekretärin der Chirurgischen Klinik, und Astrid Leiste, Leiterin der Station 9, stieß auf viele Unterstützer im Knappschaftskrankenhaus. Insgesamt 575 Euro kamen für das Tierheim Bochum zusammen, mit denen u.a. Spezialfutter bezahlt werden kann.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus als Alters-Trauma-Zentrum zertifiziert
rehabilitative Behandlung
Das UK Knappschaftskrankenhaus Bochum wurde jetzt mit dem Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund als „Alters-Trauma-Zentrum“ der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert. Für den Patienten bedeutet dies eine optimale Frakturversorgung.
Weiterlesen...
Neuorganisation der Notarzteinsatzfahrzeuge verbessert Versorgung
Notarzt Dr. Jan Korbmacher und Fahrer Michael Kilian
Mit Beginn des Jahres wurde die Bereitstellung der Notarzteinsatzfahrzeuge in Bochum neu organisiert. Das Knappschaftskrankenhaus stellt fortan rund um die Uhr und an sieben Tagen der Woche einen Notarzt, der direkt an der Hauptfeuer- und Rettungswache stationiert ist.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus für „Gute Weiterbildung“ ausgezeichnet
Zertifikat für Gute Weiterbildung
Als erste Klinik im Ruhrgebiet wurde die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Knappschaftskrankenhaus jetzt vom Marburger Bund mit dem Gütesiegel „Gute Weiterbildung“ ausgezeichnet. Damit zählt sie zu den Besten, wenn es um die Weiterbildung zum Facharzt geht.
Weiterlesen...
Tumorzentrum am Knappschaftskrankenhaus eröffnet
Tumorzentrum am Knappschaftskrankenhaus eröffnet
Nach 28 Monaten Bauzeit weihte das Knappschaftskrankenhaus Bochum jetzt das Tumorzentrum ein, in dem hoch-qualifizierte Ärzte aus dem Sektor der Krebsdiagnostik und Krebsbehandlung sowie Dienstleister aus der Gesundheitsbranche angesiedelt sind.
Weiterlesen...
Forschungsprojekt zur Glaukom-Früherkennung erhält Förderung
Dr. rer. nat. Sabrina Reinehr
Für ihr Forschungsprojekt „Analyse möglicher Biomarker in einem Glaukom-Modell mit chronisch erhöhten Augeninnendruck“ hat Dr. rer. nat. Sabrina Reinehr von der Augenklinik jetzt eine „FoRUM“-Förderung der Ruhr-Universität Bochum erhalten.
Weiterlesen...
Biomarker lässt Leberschädigung bei ARDS frühzeitig erkennen
Biomarker lässt Leberschädigung bei akutem Lungenversagen frühzeitig erkennen
Bochumer Wissenschaftler haben untersucht, wie zuverlässig sie mit einem im Blut nachweisbaren Biomarker bereits am ersten Tag der Aufnahme im ARDS-Zentrum prognostizieren können, ob ein Patient im akuten Lungenversagen zusätzlich eine Leberschädigung entwickeln wird oder nicht.
Weiterlesen...
Überlebenschance bei Sepsis durch individualisierte Medizin erhöhen
Prof. Dr. Michael Adamzik
Sepsis-Experte Prof. Dr. Michael Adamzik hat mit weiteren Experten das „SepsisDataNet.NRW“ ins Leben gerufen, um anhand einer groß angelegten Datenerhebung, Muster zu entwickeln, die eine am jeweiligen Immunstatus angepasste, individualisierte Sepsis-Therapie ermöglicht.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus begrüßt neue katholische Klinikseelsorgerin
Lydia M. Zoremba
Lydia M. Zoremba ist neue katholische Klinikseelsorgerin am Knappschaftskrankenhaus und tritt die Nachfolge von Thomas Derksen an. Ihre Tätigkeit hat die Theologin bereits am 1. April aufgenommen, nun wurde sie mit einem Gottesdienst offiziell in ihr Amt eingeführt.
Weiterlesen...
Forschung zur diabetischen Retinopathie ausgezeichnet
Dr. Stephanie Joachim
Für ihre Forschungen wie sich eine diabetische Schädigung der Netzhaut mit einer einfachen, nicht-invasiven Untersuchung nachweisen lässt, um die diabetische Retinopathie frühzeitig zu entdecken, wurde PD Dr. Stephanie Joachim mit dem „European Research Award“ ausgezeichnet.
Weiterlesen...
Prof. Dr. Burkhard Dick ist Präsident europäisch-amerikanischer Ärzteorganisation
Prof. Dr. Burkhard Dick
Professor Dr. Burkhard Dick, Direktor der Augenklinik, trat jetzt sein Amt als Präsident des „American European Congress of Ophthalmic Surgery“ (AECOS), eine der einflussreichsten internationalen Organisationen operativ tätiger Augenärzte, an.
Weiterlesen...
Balanceakt mit zwei Autokränen für 34 Tonnen schwere Brücke
BRücke Tumorzentrum wird angehoben
Der Bau des Tumorzentrums nähert sich der Zielgeraden: Mit Fingerspitzengefühl jonglierten gestern die Kranführer zweier, mächtiger Autokräne die 29 Meter lange und sieben Meter hohe Brücke, die das Tumorzentrum künftig auf zwei Etagen mit dem Klinikgebäude verbinden soll.
Weiterlesen...
Studie belegt die wichtige Rolle von Autoimmunreaktionen bei Glaukom
Studie belegt die wichtige Rolle von Autoimmunreaktionen bei Glaukom
Aus dem „Experimental Eye Research Institute“ der Augenklinik am Knappschaftskrankenhaus stammt eine Studie zu den möglichen Auslösern des Glaukoms, welche jetzt vom „European Vision Research Institute“ als eine der fünf besten Publikationen des letzten Jahres bewertet wurde.
Weiterlesen...
Knappschaftskrankenhaus ist erstes Wirbelsäulenzentrum im Ruhrgebiet
Knappschaftskrankenhaus ist erstes Wirbelsäulenzentrum im Ruhrgebiet
Als erste Einrichtung im Ruhrgebiet wurde das Knappschaftskrankenhaus jetzt als Wirbelsäulenzentrum nach den Vorgaben der Dt. Wirbelsäulengesellschaft zertifiziert. Nach Münster und Köln gibt es damit in Bochum das dritte zertifizierte Wirbelsäulenzentrum in NRW. Weiterlesen...
Bochumer erforscht Entstehung und Diagnostik Dissoziativer Anfälle
Dr. Stoyan Popkirov
Sie kommen plötzlich, sind unwillkürlich und sehen epileptischen Anfällen zum Verwechseln ähnlich, oft werden Dissoziative Anfälle daher als solche fehldiagnostiziert. Für seine wissenschaftliche Arbeit zu dieser Erkrankung erhielt Dr. Stoyan Popkirov den „Fakultätspreis klinische Forschung“. Weiterlesen...
Drei Bochumer Medizinstudenten erhalten Promotionsstipendium
Prof. Dr. Burkhard Dick, Wilhelm Meißner, Anna Janus, Caroline Hesse und PD Dr. Stephanie Joachim
Als Forschungseinrichtung unterstützt die Augenklinik angehende Ärzte, die sich während ihres Studiums in der augenheilkundlichen Grundlagenforschung engagieren. So vergab der gemeinnützige Verein „Glück im Blick" jetzt an drei Medizinstudenten Promotionsstipendien. Weiterlesen...
Forschungsprojekt zur Bedeutung der Mikrogliazellen für das Glaukom
Dr. rer. nat. Sandra Kühn
In ihrem Projekt erforscht Dr. rer. nat. Sandra Kühn, welche Rolle die kleinen, geheimnisvollen Immunzellen des Gehirns, die Mikrogliazellen, beim Grünen Star spielen. Wirken sie schädlich oder schützend? Für die Arbeit erhielt sie die Förderung der „Ernst & Berta Grimmke Stiftung“. Weiterlesen...
Forschung zu narkosebedingten kognitiven Störungen nach einer Op
Dr. rer. nat. Katharina Rump
Für ihr Projekt "Die postoperative kognitive Dysfunktion und narkoseinduzierte epigenetische Prozesse“ erhält Dr. rer. nat. Katharina Rump, Leiterin des Forschungslabors der Klinik für Anästhesiologie, den Förderpreis der „Sophia & Fritz Heinemann Stiftung“. Weiterlesen...
Bianca Braunschweig M.A.
Bianca Braunschweig M.A.
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0234 / 299-84033
Fax: 0234 / 299-4098
Mail: hier
Ausstellungen
WAZ-Nachtforum
Top