Ehrenamtliche laden zum Adventsbasar für den guten Zweck ein

Ökumenische Krankenhaushilfe spendet Erlös an das Wohnprojekt der Stiftung Auszeit

Allerlei Handgemachtes zur Weihnachtszeit, das hübsch aussieht, lecker schmeckt und Freude macht: Das gibt es am 28. und 29. November im Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, dann laden wieder die Ehrenamtlichen der Ökumenischen Krankenhaushilfe zu ihrem Adventsbasar in die Eingangshalle der Klinik ein, eine bereits liebgewordene Tradition im Haus.

Angeboten werden am Dienstag, 28. November, und Mittwoch, 29. November, jeweils von 10 bis 16 Uhr selbst gemachte Marmeladen, Plätzchen, Strickwaren wie kuschelig-warme Pudel-Mützen, dekorative Holzarbeiten wie Engel und Krippen und Weihnachtssterne aus Papier. Zudem gibt es Schmuck mit Perlen, Lese-Knochen und Weihnachtskarten.

Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Stiftung Auszeit zugute, die im Rahmen des Kurzzeitwohnprojektes „Dein Zuhause auf Zeit“ an der Altenbochumer Straße auf 2600 Quadratmetern ein modernes Umfeld zur pädagogischen und pädiatrischen Betreuung für 16 Kinder und Jugendliche mit Behinderungen schafft.

[Text: B.Braunschweig]
Bianca Braunschweig M.A.
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0234 / 299-84033
Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Partner
KTQ-Zertifikat
Qualität und Service
Hornhauterkrankungen
Implantologie
Orthognathe Chirurgie
Refraktive Chirurgie und Katarakt
Rekonstruktive Chirurgie
Strabologie