Funktionelle neurologische Störungen

Funktionelle neurologische Störungen können verschiedene Symptome hervorrufen (z. B. Anfälle, Schwindel, Schwäche, Kribbeln), ohne dass eine Schädigung des Nervensystems als Ursache vorliegt. Vielmehr handelt es sich um Fehlanpassungen und "Programmfehler" der Informationsverarbeitung im Gehirn, die nicht bewusst korrigiert werden können. Etwa 10% der Patienten an neurologischen Kliniken leiden unter funktionellen neurologischen Störungen. An unserem Epilepsie-Zentrum, der Ruhr-Epileptologie, werden häufig sogenannte dissoziative Anfälle diagnostiziert. Die Behandlung derartiger Störungen basiert auf einer ausführlichen Diagnostik und der Kombination verschiedener Therapieformen wie Bewegungstherapie, Verhaltenstherapie und gelegentlich Medikamente. An unserer Klinik werden zudem verschiedene wissenschaftliche Studien zum besseren Verständnis dieser komplexen Krankheitsform durchgeführt.
Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Partner
KTQ-Zertifikat
Qualität und Service
Nationales Krankenhaus
Nationales Fachklinik Zahnkliniken
Nordrheinwestfalen
darmkrebs
Hirntumoren
Hornhauterkrankungen
Knochenkrebs
Leukämie
Lymphome
Nuklearmedizin
Refraktive Chirurgie und Katarakt
Hornhauterkrankungen
Implantologie
Orthognathe Chirurgie
Refraktive Chirurgie und Katarakt
Rekonstruktive Chirurgie
Strabologie