Weiterbildung zum Arzt für Neurologie

Die Klinikdirektorin verfügt über die volle Weiterbildungsbefugnis nach der neuen Weiterbildungsordnung. Die Weiterbildung der Assistenzärztinnen/Assistenzärzte erfolgt nach einem strukturierten Kurrikulum. Dabei wird jeder Assistenzärztin/jedem Assistenzarzt ein Mentor zugeordnet.

Es können die Zertifikate für Elektromyographie, Elektroneurographie, Elektroenzephalographie und Ultraschall der entsprechenden Fachgesellschaften erworben werden. Folgende Ausbildungsberechtigungen liegen in der Abteilung vor:
  • Dr. Lars Schönlau: Weiterbildungsbefugnis für EP und EMG/ENG
  • Prof. Dr. Wellmer: Weiterbildungsbefugnis für EEG
  • Dr. Wenke Grönheit: Weiterbildungsbefugnis für EEG
  • PD Dr. med. Ilka Kleffner: Ultraschallzertifikat
  • Die Absolvierung des psychiatrischen Jahres in der fachärztlichen Weiterbildung kann durch Kooperation mit den regionalen psychiatrischen Kliniken problemlos integriert werden.

Die Teilnahme an nationalen oder internationalen Kongressen wird finanziell unterstützt. Die Abteilung führt regelmäßig interne, öffentliche, regionale und überregionale Fortbildungsveranstaltungen durch. Die Fachärzte der Abteilung bieten für die Weiterbildungsassistenten eine regelmäßige spezielle Weiterbildung an, die kontinuierlich facharztrelevante Themen vermittelt.

Durch die wissenschaftlichen Arbeitsgruppen bestehen Möglichkeiten zur Durchführung von Promotionen, insbesondere in den Bereichen Neuroonkologie, Epileptologie und Extrapyramidale Störungen. Bei entsprechenden Voraussetzungen werden zudem Habilitationsprojekte gesondert unterstützt.

Geboten wird eine Bezahlung nach TV-Ärzte-KH/DRV KBS (Tarifvertrag mit Marburger Bund) zzgl. aller sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Bei einem Vorstellungsgespräch lernen Sie zunächst die Klinikdirektorin und den Leitenden Oberarzt der Abteilung kennen. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, die Assistentensprecherin Frau Julia Hagemann nach Details der Arbeitsabläufe zu befragen. Anschließend führt Sie eine weiterere Assistenzärztin/ein weiterer Assistenzarzt durch das Haus. Auf Wunsch sind auch Hospitationen möglich.
Ansprechpartner
Dr. Lars Schönlau

Kontakt
Frau Reichhöfer
Telefon: 0234 299-3706

Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Partner
KTQ-Zertifikat
Qualität und Service
Hornhauterkrankungen
Implantologie
Orthognathe Chirurgie
Refraktive Chirurgie und Katarakt
Rekonstruktive Chirurgie
Strabologie