Klinik für Neurologie

Die Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum (UK KKH) zeichnet sich durch ein in Deutschland einmaliges Profil von fachlichen Schwerpunkten sowie ärztlichen und nicht-ärztlichen Spezialistinnen und Spezialisten aus:
  • Allgemeine Neurologie
  • Schlaganfallmedizin und neurologische Intensivmedizin
  • Neuroonkologie (Tumoren des zentralen Nervensystems)
  • Bewegungsstörungen, insbesondere Morbus Parkinson
  • Funktionelle Neurologie/Verhaltensneurologie
  • Epilepsie und andere Anfallserkrankungen (Referenzzentrum Ruhr-Epileptologie)
Die Kombination dieser Schwerpunkte und die Einbeziehung der Nachbardisziplinen des UK KKH in Diagnose und Therapie (Klinik für Neurochirurgie, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin, Schwerpunkt Hämatologie-Onkologie der Medizinischen Klinik) ist besonders wertvoll für

  • Patientinnen und Patienten
aber auch für die

  • studentische Lehre (inkl. PJ) und Ausbildung zukünftiger Fachärzte
  • Weiterentwicklung von Diagnose- und Therapieverfahren

Ambulanzen

Stationen

Behandlungs-
spektrum

Wissenschaft

Team und Karriere

Studium, Fort- und Weiterbildung

Aktuelles

Zum 30.9.2022 schied Prof. Dr. Uwe Schlegel aus der Klinik für Neurologie aus. Das Berufungsverfahren für seine Nachfolge (Universitätsprofessor*in, Ruhr-Universität Bochum, W3-analog) wurde bereits eröffnet - Bewerbungen sind nicht mehr möglich. Zur Ausschreibung siehe: stellenausschreibung.pdf

Seit dem 1.10.2022 führt Prof. Dr. Jörg Wellmer die Klinik als kommissarischer Direktor. Das gesamte Spektrum fachlicher Schwerpunkte wird während des Interregnums durch das Team ausgewiesener leitender Ärzte und Oberärzte unverändert fortgeführt.
Spezialistenteam der Klinik für Neurologie und Ruhr-Epileptologie

Zu wissenschaftlichen Neuigkeiten aus der Klinik siehe: Wissenschafts-News

Erfolgreiche Rezertifizierung des Neuroonkologischen Zentrums (NOZ) 
Passend zum 10-jährigen Bestehen des Neuroonkologischen Zentrums (NOZ) ist das Audit am 21.11.2022 erfolgreich verlaufen und die Fortführung des Zertifikats wird vom Auditor empfohlen.
Wir danken allen Kollegen der Kliniken für Neurologie und Neurochirurgie sowie allen Kooperationspartnern für ihre hervorragende Arbeit auf dem Gebiet der Versorgung von Patienten mit Gehirntumoren.

Betroffenen- und Angehörigen-Symposium Epilepsie
Am 5.11.2022 veranstaltete der Landesverband für Epilepsie Selbsthilfe NRW zusammen mit der Ruhr-Epileptologie, dem Knappschaftskrankenhaus und der Gesellschaft für medizinische Bildung, Kommunikation und Wissenschaft e.V. (GmedBKW) im Hörsaal des UK Knappschaftskrankenhaus Bochum ein Epilepsie-Symposium für Betroffene und Angehörige/Betreuer. 

Eine Zusammenfassung der Veranstaltung und die Möglichkeit, die Vorträge herunterzuladen, finden Sie hier.

Ausbildung

Die Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN) zertifziert unsere Klinik als "Anerkannte Ausbildungsstätte der DGKN" für die neurophysiologischen Methoden Elektroenzephalographie (EEG), Elektromyographie (EMG), evozierte Potentiale (EP) und Ultraschall (US).

Stellen

Für das Jahr 2023 ist vorgesehen, folgende Stelle neu und erstmalig zu besetzten: 

Facharzt für Neurologie (m/w/d) primär für die Versorgung von Patienten, die werktäglich innerhalb der Kernarbeitszeiten mit neurologischen Krankheitsbildern in der Zentralen Notaufnahme des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum vorgestellt werden. Aufgaben: schnelle und kompetente Diagnostik und Initiierung von Therapie nach DGN-Standards inkl. Schlaganfällen, epileptischen und nicht-epileptischen Anfällen und sonstigen neurologischen Notfällen, Aufnahmesteuerung, interdisziplinäre Abstimmung mit den anderen Kliniken des Hauses. Eine Beteiligung am neurologischen Vordergrunddienst wird erwartet. Die Stelle ist als 80% oder 100% Stelle, oder auch als 2 x 50% Stelle zu vergeben.

Zudem planen wir, 2023 zur Erweiterung unseres Teams von bislang vier Video-EEG-Assistent*innen neu einzustellen: 

(Video-)EEG-Assistenz (m/w/d): Für die Ausweitung unserer Video-EEG-Kapazitäten bieten wir eine Vollzeitstelle (oder alternativ 2 halbe Stellen) für MTA-F, MFA oder vergleichbare Qualifikationen an. 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an:
Prof. Dr. Jörg Wellmer, neurologie@kk-bochum.de.

Ambulanz für Bewegungsstörungen/Parkinson/Tiefe Hirnstimulation
Telefon: 0234/299-3720

Ambulanz des neuroonkologischen Zentrums (NOZ)
(inkl. Schwerpunkt-Ambulanz primäre ZNS-Lymphome)
Telefon: 0234/299-3720

Ambulanzen der Ruhr-Epileptologie 
(allg. Epilepsie- und Anfalls-Ambulanz inkl. Differentialdiagnose, Epilepsie und Schwangerschaft, MRT-Ambulanz IENA, epilepsiechirurgische Ambulanz)
Telefon: 0234/299-3993

Spezialambulanz Susac-Syndrom 
Telefon: 0234/299-3720


Neurologische Privatambulanzen
  • Allgemeine Neurologie 
  • Bewegungsstörungen/Parkinson 
  • Neuroonkologie (Hirntumoren)
  • Zerebrovaskuläre Erkrankungen (Gehirnversorgende Arterien)
  • Verhaltensneurologie (funktionelle neurologische Störungen)
Telefon: 0234/299-3701

Epileptologische Privatambulanz
Telefon: 0234/299-3993
Stationäre Behandlung Neurologie
Telefon: 0234/299-3990

Stationäre Behandlung Ruhr-Epileptologie
Telefon: 0234/299-3992

Telefon: 0234/299-3705
(keine Vergabe von ambulanten oder stationären Terminen)
Nationales Krankenhaus
KTQ-Zertifikat
Refraktive Chirurgie und Katarakt
Horhauterkrankungen
Strabologie
Implantologie
Rekonstruktive Chirurgie
Orthognathe-Chirurgie
Wirbelsaeulenchirurgie
Endokrine Chirurgie
Hernienchirurgie